Energieberatung und Qualitätssicherung / Energiebuendel 

Energieberatung

Für ökologische und wohngesunde Sanierungen mit Passivhaus-Komponenten oder Passivhaus-Neubauten bzw. "Nearly Zero Energy Buildings" bieten wir alle für Förderungen notwendigen Leistungen für Wohn- und Nichtwohngebäude. Unsere Schwerpunkte sind dabei einerseits bauphysikalischer Art, also zur Schimmelvermeidung, Behaglichkeit und Wohnkomfort. Andererseits können wir Ihre Wünsche zur Haustechnik hinsichtlich Komfort, Funktionalität, Nachhaltigkeit und Wirtschaftlichkeit optimieren.
Wir beraten nur zu diesen sehr energieeffizienten Maßnahmen, auch unabhängig von Förderungen, da wir überzeugt sind, dass Maßnahmen ohne optimale Energieeinsparung weder enkeltauglich noch wirtschaftlich sind. Und dies alles funktioniert nur mit einer ausreichenden Zieldefinition und Qualitätssicherung von Planung und Bauausführung.

Unsere Unabhängigkeit ist für die Beratung und Qualitätssicherung essentiell, wir verfolgen keine versteckten Interessen, sondern sind den Interessen des Auftraggebers sowie dem Klimaschutz verpflichtet.

Passiv- und Effizienzgebäude als NZEB

Wir beraten Sie und planen Ihre Sanierung oder Neubau eines wohngesunden und energieeffizienten Gebäudes, sowohl Wohn- als auch Nichtwohngebäude. Dazu unterstützen wir Sie beim Erhalt von Förderungen der KfW oder BAFA sowie regionalen Förderprogrammen.

Energie-Effizienz-Expertenliste

Qualitätssicherung der Planung

Ohne gute Planung und einer genauen Zieldefinition, lässt sich kein gutes Gebäude bauen oder Maßnahmen durchführen. Bevor man beginnt zu bauen, sollte die Planung möglichst fertig sein. Die heute leider übliche Methode, schon bald nach der Baugenehmigung den Bagger anrollen zu lassen, ohne die Werk- bzw. Ausführungsplanung und Ausschreibungen fertig zu haben, führt zu der logischen Konsequenz, dass am Ende ein imaginiertes Ziel nicht erreicht werden kann. Da eine gründliche Planung unabdingbar für gute Bauqualität und Kostenkontrolle ist, ist dies ein zentraler Arbeitsschritt.

Qualitätssicherung in der Bauausführung

Die Qualitätssicherung der Bauausführung sollte der Bauleiter machen, im besten Falle ein guter Architekt. Doch ist das Arbeitsfeld von Architekten so vielfältig, dass nicht jeder Architekt die Besonderheiten energieeffizienten Bauens kennen kann, vor allem auch nicht bei der Haustechnik. Und außerdem ist der Architekt zu 100% dem Erfolg des Bauvorhabens verpflichtet, da ist die Hürde sehr hoch, mögliche Versäumnisse zuzugeben. Dies gilt selbst für umfänglich ins Projekt eingebundene Energieberater, wie das bei Modernisierungen meist der Fall ist.
Auch der netteste und kompetenteste Bauträger hat hohes Interesse am Erfolg des Bauvorhabens und alle seine Angestellten sind diesem Erfolg verpflichtet und tun alles, mögliche Versäumnisse mit minimalem Aufwand auszugleichen. Eine unabhängige Instanz fehlt völlig, und das obwohl der Bauherr in der Regel keine ausreichenden Kenntnisse hat. Insofern sollte die Qualitätssicherung am besten von einer/m unabhängigen Dritten durchgeführt werden oder zumindest vom Energieberater, der "nur" die Energiebilanzierung gemacht hat und nicht auch noch einen Teil der Planung von Gebäudehülle und Haustechnik.

Zur Qualitätssicherung der Bauausführung zählen auch Messungen, wie die der Luftdichtheit, und die Begleitung der Inbetriebnahme und Einstellung der Haustechnik.

Monitoring

Monitoring ist der logische letzte Schritt der Qualitätssicherung, ähnlich einer Probefahrt bei einem Neuwagen. Die ersten zwei bis drei Jahre werden die Verbräuche regelmäßig analysiert und mit dem berechneten Bedarf verglichen. Abweichungen können damit schnell entdeckt und Ursachen identifiziert werden. Und das am besten noch im Gewährleistungszeitraum. Schon einfache Korrekturen von Einstellungen können die Ursache sein, manchmal auch falsch eingebaute Elemente.

Energie-Effizienz-Experten-Liste

Für viele Förderprogramme des Bundes sind nur Experten zugelassen, die auf der Energie-Effizienz-Experten-Liste der dena eingetragen sind. Es gibt dabei verschiedene Kategorien für Einzelmaßnahmen, Effizienzhäuser, Nichtwohngebäude, Vor-Ort-Beratung und Denkmal. Den aktuellen Stand unserer Eintragung finden Sie direkt auf der Liste, wobei wir auch für die BAFA-Vor-Ort-Beratung zugelassen sind.

Energie-Effizienz-Experten des Bundes
Die Beratung vom Energiebuendel war sehr wichtig für uns, um unser ökologisch anspruchsvolles Modernisierungsprojekt gut realisieren zu können.

Links 3

Stellen Sie hier ganz einfach eine Anfrage zu einer Energieberatung.
Nutzt Ihr Mailprogramm, um eine Anfragemail zu senden.
Energie-Effizienz-Experten-Liste des Bundes
Direkter Link zur Liste der vom Bund anerkannten Energieberater.
BINE Förderdatenbank
Die Datenbank des BINE-Informationsdienstes enthält alle lokalen, regionalen und bundesweiten Förderungen zum energieeffizienten Bauen.


Dipl.-Ing. Friedemann Stelzer

Das 1998 in Köln gegründete Büro ist seit 2007 in Reutlingen ansässig und arbeitet europaweit.